Santander Consumer Bank

Aus Matrica Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Folgenden wird die Einrichtung einer Santander Consumer Bank beschrieben. Dieses Feature steht ab moneyplex 18 zur Verfügung. Damit lassen sich die Umsätze in moneyplex abrufen. Bitte beachten Sie die Hinweise dazu.

Konto einrichten

Um eine ein Konto der Santander Consumer Bank einzurichten, starten Sie zuerst moneyplex. Falls moneyplex bereits gestartet ist, betätigen Sie den Schalter Abmelden und wählen Sie die Option zur Anmeldeseite wechseln.

Betätigen Sie im Bereich Einrichtungsassistent den Schalter Assistent.

Dkbkreditkarte1.png

Im folgenden Dialog geben Sie die Bankleitzahl 99933300 ein und wählen das Zugangsverfahren HBCI mit PIN/TAN. Betätigen Sie den Schalter Weiter.

Santanderconsumer1.png

Wählen Sie den Mandanten aus, in den der Bankzugang aufgenommen werden soll. Sollten Sie noch keinen Mandanten eingerichtet haben, legen Sie einen neuen an. Betätigen Sie den Schalter Weiter.

Musterbank2.png

Geben Sie Ihre Zugangsnummer/Benutzername, wie bei der Anmeldung auf der Webseite ein.

Santanderconsumer3.png

Nach Betätigen des Schalters Weiter, wird eine Verbindung zum Server der Bank aufgebaut. Geben Sie Ihre PIN ein. Hierbei handelt es sich um dieselbe PIN, wie für den Login auf der Webseite.

Falls Ihre PIN nicht nur Ziffern sondern auch Buchstaben enthält, geben Sie die Buchstaben einfach über die Tastatur ein. Bestätigen Sie mit OK.

HinweisPin.png

Die Kontenliste wird abgerufen. Wählen Sie die Konten aus, die Sie in moneyplex aufnehmen möchten.

Santanderconsumer5.png

Betätigen Sie den Schalter Weiter. Im folgenden Dialog wählen Sie die Kontoart aus.

Santanderconsumer7.png

Drücken Sie den Schalter Weiter, um die Kontoart zu bestätigen. Mit dem Schalter Fertigstellen, schließen Sie die Einrichtung ab.

Hinweise

Die Anbindung in moneyplex erfolgt über das sogenannte Screenscraping. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie darüber informieren, dass sich durch Anpassungen seitens des jeweiligen Kreditinstitutes die Verfügbarkeit und der Abruf über diese Schnittstelle ändern oder unmöglich werden kann. Aus diesen Gründen kann keine Garantie für eine generelle Funktionsfähigkeit gegeben werden.