PDF Erstellen

Aus Matrica Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Folgende Anleitung beschreibt, wie Sie aus moneyplex unter macOS oder Linux PDF-Dateien erstellen können.

macOS

Unter macOS verwenden Sie dazu am besten den PDFwriter.

PDFwriter

Laden Sie den PDFwriter herunter.

Nach der Installation können Sie unter Systemeinstellungen den PDFwriter als Drucker hinzufügen.

Hinweis: Die ausgedruckten PDF-Dokumente liegen im Ordner (hierzu Finder öffnen) Geräte/Benutzer/"Für alle Benutzer"/PDFwriter/User, wobei mit Geräte die gestartete Partition gemeint ist und mit User der gestartete Benutzer.

Mit folgendem Befehl kann man über das Terminal (Dienstprogramme → Terminal) den Ordner auf den Desktop symlinken.

Terminal.PNG

ln -s /private/var/spool/pdfwriter/user ~/Desktop/PDF

Ab El Capitan (OS X 10.11) und neueren Systemen

Unter El Capitan funktioniert der PDFwriter nach einem Workaround:

  1. Installieren Sie den PDFWriter durch Doppelklick
  2. Wechseln Sie in die Systemeinstellungen zu Drucker & Scanner
  3. Wählen Sie Hinzufügen (+) und wählen Sie Drucker oder Scanner hinzufügen … selektieren Sie den PDFwriter
  4. Bei Verwenden ist standardmäßig Allgemeiner PostScript-Drucker ausgewählt. Öffnen Sie das Dropdown-Menü und wählen Andere …
  5. Navigieren Sie zu /Library/Printers/Lisanet/PDFwriter und wählen PDFwriter.ppd
  6. Klicken Sie auf Hinzufügen.

Quelle: http://sourceforge.net/p/pdfwriterformac/discussion/1246009/thread/b5983847/

Alternativen

Als Alternativen dazu gibt es

Linux

Unter Linux richten Sie dazu CUPS-PDF ein.

Zur Installation geben Sie in einer Konsole den folgenden Befehl ein:

sudo apt-get install cups-pdf

Die PDF-Dokumente werden in folgendem Verzeichnis gespeichert.

/var/spool/cups-pdf/"Benutzer"

FP3 Datei

Wenn man in moneyplex einen Bericht (Kontoumsätze, Auswertung etc.) erstellt, kann dieser aus der Vorschau heraus gespeichert werden. Dabei wird eine FP3-Datei erstellt.

Diese FP3-Dateien können mit dem FastReport Viewer geöffnet werden. Der FastReport Viewer ist verfügbar für Windows, Linux und macOS.

Alternativ kann man eine FP3-Datei mit dem PDF Creator von PDF24 umwandeln.