Installation & Update

Aus Matrica Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die folgende Anleitung beschreibt, wie Sie moneyplex installieren oder updaten.

Diagramm

Anleitung Installation.PNG

Weitere Hinweise

Wie spiele ich ein Backup ein?

Nach jedem Beenden erstellt moneyplex eine Zip-Datei der Daten aus dem Verzeichnis mdaten. Diese Zip-Datei wird im Verzeichnis backups gespeichert. Um eine Rücksicherung vorzunehmen genügt es, einer dieser Dateien zu entpacken und den Inhalt in den Ordner mdaten einzuspielen. Das Datenverzeichnis mdaten und das Backupverzeichnis backups befinden sich standardmäßig im Programmverzeichnis von moneyplex.

Unter macOS wird im Library-Ordner des Benutzers ein moneyplex-Verzeichnis angelegt, in welchem sich das Datenverzeichnis mdaten und das Backupverzeichnis backups befinden. Den Library-Ordner erreichen Sie, wenn Sie mit gedrückter Alt-Taste auf das Finder-Menü Gehe zu klicken.

Wie deinstalliere ich moneyplex?

moneyplex benötigt keine Einträge im System. Aus diesem Grund genügt es, bei einer Deinstallation das Verzeichnis von moneyplex zu löschen.

Mit welcher Datei wird moneyplex gestartet?

Unter Windows wird moneyplex mit der Datei mstartup.exe aufgerufen. Unter Linux und macOS wird moneyplex mit prestart aufgerufen. Wenn Sie selbst eine Verknüpfung erstellen, verlinken Sie bitte die entsprechende Datei.

Was passiert mit meinen Daten, wenn ich moneyplex über eine bestehende Version installiere?

Die Dateien befinden sich im Verzeichnis mdaten. Bei einer Überinstallation von moneyplex werden die bestehenden Daten nicht gelöscht. Diese werden automatisch übernommen. Trotzdem wird empfohlen eine Sicherung vorzunehmen. Z.B. Sichern Sie das gesamte Verzeichnis von moneyplex.

Was ist unter Linux zu beachten, wenn ich eine Datensicherung einspiele?

Nach dem Einspielen unter Linux, müssen die Berechtigungen (Lesen und Schreiben) sichergestellt werden. Dies ist auch nötig, wenn die Daten aus einem anderen System stammen, das denselben Benutzernamen hat.

In welchem Verzeichnis befinden sich meine Daten?

Das Daten-Verzeichnis befindet sich standardmäßig im Ordner mdaten, welcher im Programmverzeichnis von moneyplex liegt.

Unter macOS wird im Library-Ordner des Benutzers ein moneyplex-Verzeichnis angelegt, in welchem sich das Datenverzeichnis mdaten befindet. Den Library-Ordner erreichen Sie, wenn Sie mit gedrückter Alt-Taste auf das Finder-Menü Gehe zu klicken.

Im Falle eines Wechsels des Betriebssystems kann das Verzeichnis mdaten vom Ursprungssystem kopiert und anstelle des Verzeichnisses mdaten des Zielsystems eingefügt werden. Damit sind alle Daten im neuen System vorhanden.

Datenverzeichnis an benutzerdefinierter Stelle

Unter Einstellungen, Daten lässt sich der Ort des Datenverzeichnisses konfigurieren. Eine Veränderung sollte nur aus wichtigen Gründen erfolgen. Wenn beim Start von moneyplex der Assistent für die Konto-Einrichtung startet, deutet das darauf hin, dass die Daten nicht gefunden werden. In diesem Fall kann das Datenverzeichnis über die Konfigurationsdatei settings.ini editiert werden. Die Datei settings.ini befindet sich im Programmverzeichnis von moneyplex. Der Eintrag [Database] enthält als Standardwert Path=.\mdaten. Das bedeutet, das Datenverzeichnis befindet sich relativ zum Programmverzeichnis im Unterverzeichnis mdaten.

Unter macOS wird im Library-Ordner des Benutzers ein moneyplex-Verzeichnis angelegt, in welchem sich die Datei settings.ini befindet. Den Library-Ordner erreichen Sie, wenn Sie mit gedrückter Alt-Taste auf das Finder-Menü Gehe zu klicken.