Hamburger Sparkasse Umstellung

Aus Matrica Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Hamburger Sparkasse hat am Osterwochenende 2019 zum FI-Rechenzentrum der Sparkassen gewechselt. Ab sofort gilt die neue HBCI-Adresse. Im Folgenden wird beschrieben, wie sie die Anpassungen in moneyplex vornehmen.

Wenn Sie schon im Besitz von moneyplex 18 sind, sollte es nach der kurzen Anleitung klappen. Falls dies nicht funktioniert oder Sie moneyplex 16 oder eine ältere Version haben, gehen Sie nach der entsprechenden Anleitung vor.

Hinweis: Bei einem Teil der Haspa-Kunden wird sich gleichzeitig der Anmeldenamen ändern. Auf der Webseite der Haspa steht ein Assistent zur Ermittlung des neuen Anmeldenamens zur Verfügung.

moneyplex 18

Bankzugang anpassen

Starten Sie moneyplex und melden Sie sich an. Klicken Sie im Menü auf Stammdaten, im Untermenü auf Bankzugänge. In der Liste der Bankzugänge mit der rechten Maustaste auf den Bankzugang der Hamburger Sparkasse klicken. Im Kontextmenü Ändern auswählen.

Hamburger sparkasse1.png

Erlauben Sie das Ändern des Bankzugangs mit einem Klick auf Ja.

HinweisBankzugang.png

Ersetzen Sie im Bankzugang die HBCI-Adresse durch die neue:

https://banking-hh7.s-fints-pt-hh.de/fints30

Hamburger sparkasse2.png

Übernehmen Sie Ihre Änderungen mit Speichern.

Bankzugang aktualisieren

Wählen Sie erneut den Bankzugang mit der rechten Maustaste und wählen Resynchronisation. Geben Sie Ja ein. Bestätigen Sie mit Ok.

Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf den Bankzugang in der Liste und wählen Sie Bankparameter aktualisieren. Durchlaufen Sie den Assistent.

Gegebenenfalls muss dieser Vorgang wiederholt werden.

TAN-Generator synchronisieren

Nach der Umstellung auf das neue Rechenzentrum meldet die Bank eventuell, dass der TAN-Generator synchronisert werden muss.

Tan generator0.png

Führen Sie dann bitte folgende Schritte durch.

moneyplex 16 oder älter

Änderung des Bankzugangs

Starten Sie moneyplex und rufen Sie Ihren Mandanten auf.

Menu bankzugaenge.png

Wählen Sie im Menü Stammdaten → Bankzugänge aus. Wählen Sie in der Liste den Bankzugang mit der rechten Maustaste aus und wählen Sie im Kontextmenü Ändern.

Hamburger sparkasse1.png

Bestätigen Sie den Sicherheitshinweis mit Ja.

HinweisBankzugang.png

Im Feld Bezeichnung ergänzen Sie den Text (Alt). Dies dient dazu, diesen Bankzugang einfacher zu identifizieren.

Im Feld Benutzerkennung ergänzen Sie ein '-' (Bindestrich).

Bestätigen Sie die Änderung durch Speichern.

Hamburger sparkasse3.png

Neuanlage des Bankzugangs

Betätigen Sie den Schalter Abmelden im Menü. Wählen Sie die Option Abmelden - Zur Anmeldeseite wechseln aus. Bestätigen Sie mit Ok.

Auf der Anmeldeseite rufen Sie den Einrichtungsassistenten auf. Geben Sie die Bankleitzahl 200 505 50 ein und wählen Sie das Verfahren HBCI mit PIN/TAN (ChipTAN, PushTAN, PhotoTAN, …) aus.

Hamburger sparkasse4.png

Wählen Sie Ihren Mandanten (Benutzer) aus. Falls ein Passwort vergeben wurde, geben Sie dieses ein.

HinweisMandant.png

Betätigen Sie Weiter. Geben Sie den Anmeldenamen für die Haspa ein. Achten Sie darauf, dass im Feld HBCI-Adresse die neue Adresse eingetragen ist. Sie können diese ändern. Achten Sie dabei darauf, dass keine Leerzeichen mit kopiert werden.

https://banking-hh7.s-fints-pt-hh.de/fints30

Hamburger sparkasse5.png

Betätigen Sie Weiter. Im Folgenden wird eine Verbindung zum Bankrechner aufgebaut.

HinweisKontenVorhanden.png

moneyplex erkennt, dass die Konten bereits vorhanden sind und bietet Ihnen an, die bestehenden Konten mit dem neuen Bankzugang zu verbinden. Dies bestätigen Sie mit Ja.

Hinweis: In manchen Fällen erscheint dieser Hinweis nicht. Zum Beispiel, wenn neue, noch nicht in moneyplex eingerichtete Konten gefunden werden. Dann lassen Sie diese Konten hinzufügen und schließen den Assistenten ab. Es wurde nun ein neuer Bankzugang angelegt. Wählen Sie im Menü Stammdaten → Bankzugänge. Klicken Sie in der Liste den neu angelegten Bankzugang mit der rechten Maustaste an und wählen im Kontextmenü Ändern. Bestätigen Sie den Sicherheitshinweis mit Ja. Tragen Sie auch bei diesem Bankzugang im Feld Bezeichnung das Wort Alt ein und setzen vor die Benutzerkennung ein '-' (Bindestrich). Speichern Sie die Änderung. Jetzt durchlaufen Sie den Abschnitt "Neuanlage des Bankzugangs" noch einmal.

Löschen des alten Bankzugangs

Schließlich kann der bestehende alte Bankzugang gelöscht werden. Wählen Sie im Menü StammdatenBankzugänge. Wählen Sie in der Liste den Bankzugang, welchen Sie mit der Bezeichnung Alt ergänzt haben und betätigen Sie Löschen.

Hamburger sparkasse6.png

Es sollte nunmehr kein Konto mit dem alten Bankzugang verknüpft sein. Dies ist daran erkennbar, dass die Liste leer ist. Falls Ihr Fenster so aussieht wie oben dargestellt, geben Sie Ja ein. Der Bankzugang wird gelöscht.

Achtung: Wenn im weißen Feld Konten aufgeführt sind, dann sind diese Konten noch mit dem alten Bankzugang verbunden. Brechen Sie den Vorgang ab. Gehen Sie unter Konten und stellen Sie diese nacheinander auf den neuen Bankzugang um. Klicken Sie dazu ein Konto mit der rechten Maustaste an, wählen Sie Ändern.

Im Bereich Bankverbindung ist im Feld Bankzugang noch der Bankzugang mit der Bezeichnung (Alt) ausgewählt. Wählen Sie den neuen Bankzugang aus und speichern Sie die Änderung.

Hamburger sparkasse7.png