Baden-Württembergische Bank Umstellung

Aus Matrica Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Baden-Württembergische Bank (BW-Bank) hat auf HBCI 3.0 bzw. FinTS 3.0 umgestellt. Im Folgenden wird beschrieben, wie sie die Umstellung vollziehen. Wenn Sie eine HBCI-Chipkarte einsetzen, muss diese Anpassung sowohl auf dem Sicherheitsmedium als auch im Bankzugang erfolgen. Beachten Sie dann bitte die nachfolgenden Abschnitte HBCI-Sicherheitsmedium, Bankzugang anpassen, Bindung an Sicherheitsmedium zurücksetzen (Chipkarte) und Bankparameter aktualisieren. Wenn Sie HBCI-PinTan einsetzen, muss nur der Bankzugang angepasst werden. Beachten Sie dann bitte den Abschnitt Bankzugang anpassen und Bankparameter aktualisieren.

Neue Benutzerkennung (Chipkarte)

Dieser Abschnitt ist nur relevant, wenn Sie eine HBCI-Chipkarte einsetzen.

Ihre neue Benutzerkennung können Sie auf der folgenden Webseite herausfinden.

https://www.bw-bank.de/hbci-benutzer

Bw-bank0.png

Geben Sie Ihren Nachnamen in Grossbuchstaben, sowie die 10stellige Kartennummer der alten Karte und der neuen Karte ein.

HBCI-Sicherheitsmedium (Chipkarte)

Dieser Abschnitt ist nur relevant, wenn Sie eine HBCI-Chipkarte einsetzen.

Gehen Sie in moneyplex auf die Anmeldeseite. Falls Sie bereits im Programm angemeldet sind, betätigen Sie Abmelden und die Option Zur Anmeldeseite wechseln.

Wählen Sie im Hauptmenü Sicherheitsmedium → Bankzugang ändern. Wählen Sie im folgenden Dialog Chipkarte bzw. Sicherheitsdatei aus und klicken Sie auf Weiter.

Nun erfolgt die Abfrage Ihrer PIN. Geben Sie diese ein und klicken Sie auf Weiter.

Wählen Sie unbelegt aus. Betätigen Sie den Schalter Weiter.

Bw-bank1.PNG

Geben Sie folgende Daten ein.

Bankleitzahl 60050101
Benutzerkennung Ihre neue Benutzerkennung
Kunden-ID Dieses Feld bleibt leer
HBCI-Kommunikationsadresse banking-li4.s-fints-pt-li.de

Achten Sie darauf, dass bei der Übernahme der HBCI-Kommunikationsadresse keine Leerzeichen am Anfang oder Ende kopiert werden.

Bw-bank2.PNG

Folgen Sie dem Dialog bis zum Ende.

Bankzugang anpassen

Melden Sie sich in Ihrem Mandanten (Benutzer) an, in welchem der zu ändernde Bankzugang enthalten ist.

Gehen Sie auf Stammdaten → Bankzugänge und wählen dort den entsprechenden Bankzugang mit der rechten Maustaste aus. Wählen Sie im Kontextmenü die Funktion Ändern.

Bestätigen Sie den folgenden Sicherheitshinweis mit Ja.

HinweisKonto.png

Tragen Sie Ihre neue Benutzerkennung im Feld Benutzerkennung und Kunden-ID ein. Bei PinTan haben Sie diese mit dem Schreiben Ihrer Bank erhalten.

Tragen Sie die neue HBCI-Kommunikationsadresse im Feld HBCI-Adresse ein. Achten Sie darauf, dass keine Leerzeichen am Anfang oder Ende eingetragen werden.

Bei PinTan https://banking-li4.s-fints-pt-li.de/fints30
Bei Chipkarte banking-li4.s-fints-pt-li.de

Bw-bank3b.png

Wenn Sie eine Chipkarte einsetzen, wählen Sie im Feld Sicherheitsmedium den Kartentyp HBCI Geldkarte aus.

Wenn Sie PinTan einsetzen, bleibt im Feld Sicherheitsmedium keines (PIN/TAN).

Speichern Sie Ihre Änderungen.

Bindung an Sicherheitsmedium zurücksetzen (Chipkarte)

Wichtiger Hinweis für Kunden mit HBCI-Chipkarte!

Wählen Sie den Bankzugang mit der rechten Maustaste aus. Wählen Sie im Kontextmenü die Funktion Sicherheitsmedium → Bindung an Sicherheitsmedium zurücksetzen.

Bw-bank5.png

Bestätigen Sie den Dialog mit JA.

Bankparameter aktualisieren

Wählen Sie den Bankzugang mit der rechten Maustaste aus. Wählen Sie im Kontextmenü die Funktion Bankparameter aktualisieren.

Bw-bank4.png